Unternehmen

Willkommen im wunderschönen Berner Jura. Der Betrieb der Fromages Spielhofer befindet sich in Saint-Imier.

Portrait

Wir produzieren Naturprodukte von höchster Qualität. Alle unsere Käse und natürlich auch unsere Bergbutter sind aus silofreier Bergrohmilch hergestellt. Die «Affinage», also die Veredelung und Reifung erfolgt in unseren eigenen Kellern. Als eine von nur sieben Käsereien dürfen wir den legendären Tête de Moine herstellen. Dazu kommen über 20 weitere Halbhart-, Hart- und Weichkäse.

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen zeugen von unserem Qualitätsbewusstsein, unter anderem an den Swiss Cheese Awards, aber auch beispielweise an der Mondial du Fromage im französischen Tours.

Spielhofer ist zertifiziert nach ISO IFS Food, FSSC 22000, Berg- und Alpenverordnung  und verfügt über das Bio-Zertifikat.

Gebäude_Portrait

Philosophie

Verankert in der Region, unterhält Spielhofer gute, familiäre Beziehungen nicht nur zu den eigenen Mitarbeitenden, sondern auch zu den Lieferanten, ausnahmslos naturnah produzierende Bauern. Wir stehen für höchste Qualität in der Verarbeitung. Dabei kommen traditionelle Prozesse zur Anwendung, welche mit modernen Mitteln umgesetzt werden. Wir garantieren top Qualität von der Kuhernährung bis zum Endprodukt. Täglich werden Kontrollen durchgeführt, bei jeder Etappe der Produktion bis zum Verkauf. Dabei gelten insbesondere höchste Hygienevorschriften.

Facts & Figures

milchkanne-logo-white

Liter Milch pro Jahr

12 Mio

meule-classic-tdm-14

Tête de Moine Produktion und Verkauf

1,5 Mio

Lagerkapazität für die Tête de Moines

500’000

cave-tetes-moine-v2
Kaese

2’500

Tonnen Käse pro Jahr

fromager-v2

70

Mitarbeitende (Durchschnitt, Saisonal unterschiedlich)

kalendar

37

Jahre

Unsere Geschichte

Im Jahr 1928 gründeten einige Milchlieferanten die Käserei Cormoret. Die jährlich abgelieferte Milchmenge von rund 250’000 kg wurde zum grössten Teil als Konsummilch verwendet und der Rest zu Greyerzer verarbeitet.

Unser Engagement

Nachhaltigkeit

Ökologie und Nachhaltigkeit war schon immer ein wichtiges Thema im Haus Spielhofer. Wir beziehen rund 20 – 30% Windenergie vom Mont Crosin. Dank des seit 2004 bestehenden Vertrags mit der Juvent SA kann Spielhofer das Windrad-Label benutzen. Rund 15% unseres Stroms ist Solarstrom aus eigener Produktion. Zusätzlich benötigte Energie stammt aus Wasserkraft. Dank dieser Bemühungen führt Spielhofer die «Opale»-Zertifizierung. Sie bestätigt, dass die Käserei Spielhofer hauptsächlich naturbewusste Energie nutzt.

Ausserdem stösst unser Betrieb dank des Gebrauchs von natürlichem Erdgas wenig CO aus.

Die in einer Käserei anfallende Molke ist ein wertvolles Naturprodukt, welches weiterverwertet wird. Bei den Verpackungen achten wir auf ökologische Produktion. Und ganz nebenbei bemerkt: Kühe, welche kein Silofutter erhalten, stossen auch weniger Methan aus.

NachhaltigkeitVorschau-Naturbilder-mit-Tieren__M1E2176

We use cookies to personalise content, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners who may combine it with other information that you’ve provided to them or that they’ve collected from your use of their services. You consent to our cookies if you continue to use our website.